Neuigkeiten
FRAKTION
vom 25.02.2019
Haushaltsrede von Kurt Baberske
 
STADTVERBAND
Interview mit Kurt Baberske

Lieber Kurt Baberske, der Betriebsausschuss des Wirtschaftsbetriebes hat mit seinem einstimmigen Nein zur gelben Tonne quasi sein Veto eingelegt und diese damit im gesamten Kreisgebiet verhindert. Sind Sie froh, dass die gelbe Tonne nun frühestens in einigen Jahren kommt?

Baberske: Darüber sind wir ganz sicher NICHT froh – wir sind vielmehr ausgesprochen enttäuscht. Die Empörung aus vielen Leserbriefen können wir ein Stück weit sehr gut nachvollziehen, denn auch wir hätten uns die gelbe Tonne gewünscht. Unsere Fraktion hatte die Einführung einer solchen Tonne bereits in der Weihnachtssitzung 2010 gefordert – damals noch als „orange Tonne“. Diese Vorschläge wollte damals jedoch niemand hören.

 
ORTSUNIONEN
Ungleichbehandlung bei der Dichtheitsprüfung
Die Mitglieder der CDU Ortsunion Holzhausen forderten auf Ihrer Jahreshauptversammlung die Einstellung der unsinnigen Dichtheitsprüfungen. Vor den letzten Landtagswahlen versprachen SPD und Ihre Spitzenkandidatin Hannelore Kraft die Dichtheitsprüfungen nicht per Gesetz zu beschließen und somit alle Haushalte mit unnötigen Kosten zu belasten. Jetzt jedoch fordert die Landesregierung alle Haushalte in Schutzgebieten und überall bis zu dem Baujahr bis 1965 auf diese durchzuführen. 
 
JUNGE UNION
Junge Union pflanzt Bäume

 
LAND/BUND
Auch Minden und Porta Westfalica können profitieren
Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat das Förderprogramm „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ aufgelegt. Dadurch sollen konkret die sogenannten „Dritten Orte“ gefördert werden – also Orte der Kultur und Bildung, der Begegnung und der Vernetzung.
Weitere Meldungen
07.12.2019
Kirstin Korte und Bianca Winkelmann im Gespräch mit der Agentur für Arbeit
Die beiden Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte haben sich in Lübbecke von Frauke Schwietert, der Vorsitzenden der Agentur für Arbeit in Herford und Geschäftsführer Hanspeter Stegh einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Arbeitsmarktes geben lassen.

Quelle: Kirstin Korte MdL  

03.12.2019
Dr. Oliver Vogt neuer Kreisvorsitzender der CDU im Mühlenkreis
Dr. Oliver Vogt ist neuer Kreisvorsitzender der CDU. Auf dem Kreisparteitag der Mühlenkreis-CDU stimmten die Delegierten mit überwältigender Mehrheit für den promovierten Physiker aus Espelkamp und in Minden beruflich tätigen Lehrer Dr. Oliver Vogt.

14.11.2019
Kirstin Korte und Petra Vogt zur Aktuellen Stunde
In der von der SPD-Fraktion beantragten Aktuellen Stunde wurde deutlich, dass ein Lehrermangel an Grundschulen das Erbe rot-grüner Bildungspolitik ist.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

04.11.2019
Kirstin Korte besuchte die Freie Evangelische Schule in Minden
 Zum Start in den November besuchte Kirstin Korte die Freie Evangelische Schule in Minden.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

14.10.2019
Bianca Winkelmann und Kirstin Korte begrüßen Rekordförderung durch Landesprogramm „1000 x 1000“
Im Jahr 2019 profitieren landesweit 2.348 Sportvereine vom NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“. In Minden-Lübbecke erhalten 45 Sportvereine für 81 Projekte die begehrte Förderung.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

01.10.2019
Nachdem sich der CDU-Kreisvorstand gestern einstimmig für die Nominierung von Anna Bölling als Bewerberin um das Landratsamt im Kreis Minden-Lübbecke ausgesprochen hat, hat sich unsere Bewerberin heute der Öffentlichkeit in einem Pressegespräch vorgestellt.

20.09.2019
Landesregierung bringt Entwurf des Haushaltsgesetzes 2020 in den Landtag ein

Quelle: Kirstin Korte MdL  

01.09.2019
Heimische CDU-Politiker erhalten Einblicke in die Arbeit der Firma Gerlach
Es ist eine ganz unauffällige Tür zwischen zwei Geschäften in der Langen Straße von Lübbecke. Wer hindurch geht, landet in dem weiträumigen Firmensitz der Eduard Gerlach GmbH und sieht nebenbei auch noch zwischen zwei Gebäuden die älteste Straße der Stadt. Hier im Herzen Lübbeckes nahm die Geschichte des Familienunternehmens ihren Lauf.

25.08.2019
Wussten Sie, dass das Kraftwerk in Petershagen-Lahde "Kraftwerk Heyden" heißt und nach einem Ingenieur benannt wurde, der an Planung und Bau beteiligt war? Oder wussten Sie, dass man mit einem Fahrstuhl auf 85,7 Meter Höhe fahren kann und vier weitere Treppen nach oben vom Dach aus einen atemberaubenden Rundumblick über unseren schönen Mühlenkreis hat?

31.07.2019
Einrichtungen in Minden-Lübbecke erhalten zusätzliche Millionen

Quelle: Kirstin Korte MdL  

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Porta Westfalica  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 114215 Besucher