Neuigkeiten
FRAKTION
CDU und FDP fordern realistische Planungen bei der Grundschulentwicklung
„Jetzt haben wir es von der Bezirksregierung schwarz auf weiß – wie erwartet“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Kurt Baberske in einer ersten Reaktion auf das Schreiben der Bezirksregierung, das die rot-grüne Grundschulentwicklungsplanung in Umfang und Ablauf eindrucksvoll zurückgepfiffen hat. FDP-Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker ist erleichtert darüber, dass die Bezirksregierung durch ihr Eingreifen auch nicht einfach so hinnehmen will, wie die rot-grünen Vorhaben inkl. der nahezu gleichzeitigen Umsetzung aller Bauvorhaben mit einem Volumen von knapp 30 Millionen Euro das Risiko in Kauf nehmen, „nur mit der nächsten Grundsteuer-B-Erhöhung reagieren zu können“.
 
STADTVERBAND
Interview mit Kurt Baberske

Lieber Kurt Baberske, der Betriebsausschuss des Wirtschaftsbetriebes hat mit seinem einstimmigen Nein zur gelben Tonne quasi sein Veto eingelegt und diese damit im gesamten Kreisgebiet verhindert. Sind Sie froh, dass die gelbe Tonne nun frühestens in einigen Jahren kommt?

Baberske: Darüber sind wir ganz sicher NICHT froh – wir sind vielmehr ausgesprochen enttäuscht. Die Empörung aus vielen Leserbriefen können wir ein Stück weit sehr gut nachvollziehen, denn auch wir hätten uns die gelbe Tonne gewünscht. Unsere Fraktion hatte die Einführung einer solchen Tonne bereits in der Weihnachtssitzung 2010 gefordert – damals noch als „orange Tonne“. Diese Vorschläge wollte damals jedoch niemand hören.

 
ORTSUNIONEN
Ungleichbehandlung bei der Dichtheitsprüfung
Die Mitglieder der CDU Ortsunion Holzhausen forderten auf Ihrer Jahreshauptversammlung die Einstellung der unsinnigen Dichtheitsprüfungen. Vor den letzten Landtagswahlen versprachen SPD und Ihre Spitzenkandidatin Hannelore Kraft die Dichtheitsprüfungen nicht per Gesetz zu beschließen und somit alle Haushalte mit unnötigen Kosten zu belasten. Jetzt jedoch fordert die Landesregierung alle Haushalte in Schutzgebieten und überall bis zu dem Baujahr bis 1965 auf diese durchzuführen. 
 
LAND/BUND
Kanzlerin stimmt Delegierte auf harten Wahlkampf ein
Nach den Wahlen zum neuen Bundesvorstand und zum neuen Präsidium sehen die Minden-Lübbecker Parteitagsdelegierten die CDU für das Wahljahr 2017 gut aufgestellt. Vor ihrer eigenen Wiederwahl hatte die Kanzlerin und Bundesvorsitzende die Delegierten in der voll besetzten Essener Gruga-Halle auf einen harten Wahlkampf eingestimmt. Sie machte in ihrer Rede deutlich, dass es in Deutschland keine Option für ein Rot-Rot-Grünes Regierungsmodell geben darf.
Weitere Meldungen
18.05.2017
Kirstin Korte mit höchstem prozentualem Zuwachs in Ostwestfalen
Die Kreisvorsitzende der Minden-Lübbecker CDU Kirstin Korte und die neue Landtagsabgeordnete für den Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen, Bianca Winkelmann, bedanken sich herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Beide haben in ihren Wahlkreisen hervorragende Ergebnisse erzielt.

05.05.2017
Korte: „Viele positive Gespräche.“
Ein großer Schwerpunkt im Landtagswahlkampf von Kirstin Korte ist die Direktansprache von Bürgerinnen und Bürgern. Vor zwei Tagen bekam die Abgeordnete und Landtagskandidatin für Minden und Porta Westfalica Unterstützung aus Berlin. Dr. Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands, begleitete Korte in Ihrem Wahlkampf von Tür zu Tür.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

04.05.2017 | Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Jens Spahn MdB und Kirstin Korte MdL und Kreisvorsitzende
Korte: „Thema bleibt im Focus der politischen Arbeit.“
„Wie können wir die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen“, lautete das Thema zu dem der CDU Kreisverband Minden-Lübbecke und die beiden Landtagskandidatinnen Kirstin Korte MdL und Bianca Winkelmann zu einem Fachgespräch in die Kurklinik HolsingVital in Bad Holzhausen eingeladen hatten.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

02.05.2017
Auf „politischer Zeitreise“ mit dem Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert MdB auf Schloss Benkhausen
Das war schon ein ganz besonderer 1. Mai 2017 und ein ganz besonderes Ambiente. Vor rund 160 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft begrüßte Kirstin Korte MdL und Kreisvorsitzende der CDU im Mühlenkreis den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert MdB, in Espelkamp auf Schloss Benkhausen.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

27.04.2017
IHK-Podiumsdiskussion der Landtagskandidaten bei der Melitta-Unternehmensgruppe
Bei der Podiumsdiskussion der örtlichen Landtagskandidaten, die die Industrie- und Handelskammer organisiert hatte, gab es drei beherrschende Themen: der Landesentwicklungsplan, der Bildungsbereich und die Polizeipräsenz – bzw. die mangelnde Präsenz in der Fläche.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

27.04.2017
Gründungsarbeiten am Sockel des Denkmals weitestgehend abgeschlossen
Die CDU-Landtagsabgeordnete für Minden und Porta Westfalica, Kirstin Korte, nahm sich trotz der Termindichte in der heißen Wahlkampfphase die Zeit, einen persönlichen Eindruck vom Bauvorhaben am Kaiser Wilhelm Denkmal zu erhalten.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

27.04.2017
Der Innenausschuss den Landtags, dem auch die Mindener CDU-Abgeordnete Kirstin Korte angehört, bekommt nach der Wahl hochkarätige Unterstützung: der Innenexperte der CDU im Bundestag, Wolfgang Bosbach, wird nach dem Regierungswechsel am dringend notwendigen Neuaufbau der Sicherheitsarchitektur mitarbeiten und die Führung einer entsprechenden Kommission übernehmen, die in der Staatskanzlei angesiedelt sein soll.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

21.04.2017
Armin Laschet besucht gemeinsam mit Bianca Winkelmann die Lübbecker Innenstadt
Zu einem richtigen Bummel durch die Lübbecker Innenstadt gehört für viele Bürger die Bratwurst am Stand von Wölfing einfach dazu. Auch Armin Laschet hat diese liebgewonnene Tradition nun kennenlernen dürfen. Der Spitzenkandidat der CDU zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit Landtagskandidatin Bianca Winkelmann die Lübbecker Innenstadt besucht und für einige überraschte Gesichter gesorgt.

20.04.2017
Die CDU NRW hat auf ihrem Landesparteitag am 1. April in Münster ihr Regierungsprogramm für 2017 bis 2022 vorgestellt. „Zuhören – Entscheiden – Handeln“ ist es betitelt. Aus diesem Programm hat der CDU-Bezirksverband OWL seine Themen für den Landtagswahlkampf abgeleitet. Bei einem Pressegespräch haben die CDU-Landtagskandidaten jetzt ihre Wahlkampfthemen vorgestellt. Moderiert wurde das Treffen vom CDU-Bezirksvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus.

20.04.2017
Ein Spagat zwischen Spiegel-TV, Radio Westfalica und Bürgergesprächen
Armin Laschet MdL und Spitzenkandidat der CDU zur Landtagswahl machte heute im Rahmen seiner Wahlkampftour durch NRW Station in Minden. „Das war schon ein besonderes Erlebnis zusammen mit Armin Laschet Bürgergespräche mit vielen Mindenerinnen und Mindenern zu führen“, so der Eindruck von Kirstin Korte, Landtagsabgeordnete für den Mühlenkreis und Kandidatin der CDU für die Landtagswahl am 14. Mai 2017.
Quelle: Kirstin Korte MdL  

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Porta Westfalica  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 1.46 sec. | 71748 Besucher